Lebensmittel  

Pflanzendrinks

  Bäuerliche Familienbetriebe stehen für sichere und hochwertige Lebensmittel 

Pflanzendrinks

 

 

 

  • 15% der Hauptrohstoffe stammen aus Österreich
  • 35,4 % der Hauptrohstoffe stammen aus der EU
  • 46,6 % der Hauptrohstoffe stammen aus Nicht-EU
  • 371 Liter Wasser wird für 1 Liter Mandeldrink benötigt
  • Für die Herkunft aus Österreich das Ettikett genau beachten
  • Österreichische Bauern setzten auf Qualitätsprogramme

Wissenswertes von unseren Esserwissern

dass die Nährwerte von Pflanzendrinks sich je nach Hauptzutat stark unterscheiden?
Wussten Sie,

dass die Nährwerte von Pflanzendrinks sich je nach Hauptzutat stark unterscheiden?

Je nach dem welches Ausgangsprodukt für die Herstellung der Milchalternative verwendet wird, unterscheiden sich die Nährwerte in ihrer Zusammensetzung.
dass Pflanzendrinks vorwiegend aus eingeweichten Pflanzenmaterial und Wasser bestehen?
Wussten Sie,

dass Pflanzendrinks vorwiegend aus eingeweichten Pflanzenmaterial und Wasser bestehen?

In einem Liter Hafermilch befinden sich ca. 6% Hafer und 93% Wasser. Für die Bindung und Cremigkeit wird Lecithin und Pflanzenöle hinzugefügt um ähnliche Eigenschaften der Kuhmilch zu erreichen.
dass für die Produktion von einem Liter Mandel- oder Reismilch mehr Wasser als bei der Produktion von 1 Liter Kuhmilch benötigt wird?
Wussten Sie,

dass für die Produktion von einem Liter Mandel- oder Reismilch mehr Wasser als bei der Produktion von 1 Liter Kuhmilch benötigt wird?

Für den Anbau von Mandeln und Reis werden viel Wasser benötigt um die Pflanzen zu bewässern, da sie vorwiegend in sehr trockenen Regionen angebaut werden.

Produktion von Pflanzenmilch

Die Zutaten für Pflanzendrinks kommen vorwiegend aus Europa, sowie der Reis aus Asien und die Mandeln aus Kalifornien. Es gibt auch Pflanzendrinks aus Österreich. Achte auf die Herkunft!

  Jeder Einkauf ist ein Auftrag an die Produktionsweise 

Wir haben die Wahl!

Die Herstellung von Lebensmitteln kann sehr unterschiedlich sein.

Bei jedem Einkauf entscheiden wir uns für eine Produktionsweise und geben den Auftrag, so zu produzieren. Um diese Entscheidung bewusst treffen zu können, geben wir eine Information über die Produktionsweise in Österreich und die verschiedenen Qualitätsprogramme: