Kooperationspartner

Die Wissensplattform "Esserwissen" wird im Rahmen des Projektes „Bildungscluster - Dialog mit der Gesellschaft“ in enger Zusammenarbeit mit Stakeholdern des Bereiches „Lebensmittelwissen“ und des BMNT begleitet, evaluiert und weiterentwickelt.

Bildungscluster „Dialog mit der Gesellschaft“

Ziel dieser Zusammenarbeit ist die Wissensvermittlung von Querschnittsthemen zwischen Umwelt, Landwirtschaft und Ernährung beziehungsweise zu generellen Nachhaltigkeitsthemen im Sinne der Produktions- und Wertschöpfungskette bzw. Kreisläufe.

Die konkreten Ziele des Clusters zum Dialog mit der Gesellschaft zu den vernetzten Themenfeldern Umwelt, Landwirtschaft und Ernährung sind:

Die Koordination, Vorbereitung, Durchführung, Nachbereitung und Bewerbung von bewusstseinsbildenden Maßnahmen, mit dem Ziel der Information von Multiplikatorinnen und Multiplikatoren über die Leistungen und Wirkungen der Landwirtschaft im Zusammenhang mit Umwelt und Ernährung.

Die Vernetzung der Umwelt-, Landwirtschafts- und Ernährungsthemen in der Bildung, das heißt die Vermittlung von Wissen über...

  • die Produktionsfaktoren Boden, Luft, Wasser, deren Zusammenspiel und Stellenwert für die Landwirtschaft sowie deren Effekte auf die Umwelt
  • die authentische Darstellung der Produktion von Lebensmitteln durch die Landwirtschaft mit den Produktionsfaktoren Boden, Luft und Wasser und den daraus abgeleiteten Ernährungsaspekten für die Konsumentinnen und Konsumenten

   

Projektleitung und Fachkompetenz:

Katrin Fischer MSc BSc
Ernährungswissenschafterin
Landwirtschaftskammer Oberösterreich
Auf der Gugl 3, 4021 Linz

Projektorganisation